Mittwoch, 23. Januar 2013

Glasperlen

Hallihallo,

ich habe ja schon kurz 
 mein Weihnachtsgeschenk
erwähnt.

Ich habe einen GlasperlenKurs geschenkt bekommen und 
vergangenen Samstag war es soweit.

Ich zeige euch ein paar verschwommene 
Eindrücke


Nach einer kurzen Einweisung ging es gleich
an die Gasbrenner.
Zum "Material kennen lernen", zogen wir
Glasstäbe aus unterschiedlichsten 
TiffanyGlasarten.
Das alleine war schon 
sehr interessant und ist eine Kunst 
für sich.


Aus diesen Stäben, drehten wir dann 
gleich die ersten Perlen.

Durch die unterschiedlich gefärbten 
Glasscherben entstanden Perlen, 
von deren Farbe man 
mehr oder weniger überrascht wurde:


Das war mal ein leuchtend roter Glasstab...
hmmm...



Nach der Mittagspause durften wir aber
mit "richtigen"
Glasstäben hantieren.
Die Ergebnisse sahen schon besser aus.


Wir versuchten uns an verschiedenen Farben,


Mustern,


Mischungen


und Formen.


Ich habe meistens Weiß als Grundfarbe genommen, 
was leider zur Folge hatte,
 dass meine Perlen
statt farbenfroh und bunt
 eher 
weiß,
 beige und blass daherkommen.
(vielleicht lag es auch am Wetter, oder am Licht, oder ....)
Schade...




Mein Fazit zu diesem Tag:

 Das Perlen drehen an sich,
ist nicht schwer, wenn es toll erklärt wird. 
 Muster  und Formen zu bekommen,
die man sich vorstellt,
 braucht meiner Meinung nach
jahrelange Übung und vor allem

RUHE.
die ich im Moment nicht habe.

Perlendrehen war etwas, 
was ich unbedingt mal ausprobieren 
wollte und bestimmt auch wieder einmal 
machen werde.
Dieser Tageskurs war nur ein winziger Einblick
in ein Hobby (Handwerk!!!),
dass sehr, sehr viele Möglichkeiten bietet,
aber ungeheuer viel 
Zeit und Geduld erfordert.

Scherben gab's übrigens auch ...




Jetzt noch meine Tagesausbeute:


.... Tataaa ...


SuperToll erklärt hat es uns 
übrigens 
die Tiffanykünstlerin




und wer sich ein wenig 
informieren möchte, 
dem kann ich nur 
YOU TUBE 
empfehlen.
Da gibt es tolle Videos 
zum Glasperlendrehen.

Hat schon jemand von euch Erfahrungen
gemacht?
Hat es euch Spaß gemacht?
Ich bin mal gespannt!!



Viele liebe Grüße

Alexandra



PS:
auf die Bilder bin ich ganz und gar nicht stolz,
 aber ich glaube Probleme bei dem Licht im Moment zu fotografieren 
haben auch andere...


Kommentare:

  1. Wow die Roten leuchten einen ja an.
    Klasse!! Das scheint eine spannende Angelegenheit zu sein.
    Wegen der Bilder mach dir mal keine Sorgen.
    Geht uns allen nicht anders.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Boah
    das sieht nach einem klasse Tag aus
    > ichwillauch ;o)))
    Ich glaube, da werde ich mal die Claudia besuchen ;o)))

    Deine Ausbeute ist auf jeden Fall super klasse!!!

    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Hej du Liebe,

    ohhh, die Rote mit den weißen Punkten,
    die ist dir ja besonderst gut gelungen,
    aber auch die Anderen sind zuckersüß!

    Viel Spaß beim Weiterverarbeiten.

    VLG Inga

    AntwortenLöschen
  4. ich habe auch versucht gute Fotos einzustellen...grummel grummel...
    Wir müssen wohl weiter auf die Sonne warten seufz.
    Deine Versuche sehen doch schön aus♥ Aber ich weiß, wie unzufrieden ich manchmal mit meinen Werken bin und
    andere finden sie toll. Ich denke auch, man braucht Erfahrung mit dem Glas und das kommt mit der Zeit.
    Einige der Perlen finde ich wunderbar- die kaputte auch;-)
    Hab einen schönen Tag, ♥liche Puschigrüße♥

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt mir eine Kleinigkeit zu schreiben.
Ich freue mich!!