Mittwoch, 28. November 2012

Schlicht oder zu schlicht!?


So langsam zieht bei uns auch ein bisschen Weihnachtsdeko ein.

Ich stehe ja eher auf schlichte, dezente Dekorationen und so habe ich mich dieses
Jahr auch gegen einen traditionellen Adventskranz entschieden.
(wie auch schon im letzen und vorletzten und vorvorletzen....  Jahr)
Trotzdem soll die Deko rot - weiß - schwedisch ausfallen.

Zwei Varianten habe ich zu Wahl und kann mich nicht recht entscheiden.

1. vier Kerzen in einem schlichten Astkranz auf einem weißen Teller


oder

2. vier Kerzen in einer großen Glasschale mit roten Drahtkugeln


Na, was gefällt euch besser?

Oder sind sie beide zu schlicht?

(Der mit den roten Drahtkugeln ist in unserem Falle eigentlich praktischer,
denn hier düst zur Zeit ein wild gewordenes Krabbelbaby herum, dass 
auch schon (wenn auch reichlich tolpatschig) versucht zu laufen.
Brandschutzaspekt, ihr versteht ?)

Ich muss noch ein wenig überlegen.
Bin ja eher der ängstliche Typ ;-)

Auch im Eingangsbereich wird es langsam
schlicht weihnachtlich


Auf der Veranda gibt der Zuckerrübenmann nebst unserer 
"Herstdingesammelschale" 
dem kleinen 
Weihnachtsbäumchen 
die Klinke in die Hand


und unsere Haustüre schmückt ein ebenfalls schlichtes 
rot - weißes Tannenkränzchen


Ich bin mal gespannt ob es bei euch eher auch
 schlicht 
oder lieber 
pompös, 
 glamourös,
kunterbunt
kitschig
... 
auf Weihnachten zu geht.

Ich muss dringend den Adventskalender füllen und aufhängen ahhhhhhh!!!


Viele liebe Grüße

Alexandra

Kommentare:

  1. Ich finde beide Varianten total schön. Krabbelkindtechnisch... der Brandschutz-"Kranz" birgt dafür den Klirrfaktor. Ich weiiiiiß nicht - kann mich auch nicht entscheiden.

    Beide? Einmal im Wohnzimmer. Einmal in der Küche?

    LG vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag´s auf jeden Fall auch eher schlicht und die Variante ohne Glas wäre mein Favorit. Nun, gut - mit Krabbelkind müsste man´s noch mal überdenken... du wirst schon richtig entscheiden!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hej liebe Alex,
    die Glasvariante hatte ich schon mal so ähnlich, dass Problem dabei- es wird sehr heiß wenn mehrere Kerzen brennen. Die brennen dann nicht schön ab..
    Wie wäre denn ein Kranz der von der Decke hängt?? und dein weißer Kranz nur wenn du Zeit und Muße hast? Schlicht ist aber schön♥ Ich mag auch die klassischen Kränze am Liebsten.
    Hab eine schöne Woche, liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alexandra,
    ich find die erste Variante schon ganz schön.
    Vielleicht würde ich andere Kerzen nehmen.
    Schau doch mal bei "Marthas Design" rein.
    Sie hat einen schönen schlichten Kranz gebastelt.
    Ich selber werd mir da wohl auch was abgucken :o)
    Liebste Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  5. Hej!Mir gefällt der Kranz mit den Kerzen sehr gut- ganz schlicht eben. Passt denn vielleicht das Glas in den Kranz hinein? Dann hättest du beide (sicherheits-)Varianten! Außen dran am Kranz viellicht drei kleinere der Drahtkugeln befestigt und schwupps fertig ist die crossover-deko :-))
    Bin gespannt, wie du dich entscheidest!!!Ich habe dieses Jahr vier rote Kerzen in Reihe auf so einem Metallgestell, drumherum etwas grün und Tannenzapfen...auch schlicht :-)
    Liebe Grüße anni k.

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde schlicht im Grunde auch am schönsten und bin auch gar nicht so talentiert in Sachen Deko, finde ich zumindest. Wenn ich dann allerdings mal dabei bin kann es auch schon mal ein bißchen mehr werden.

    Ich hatte die letzten Jahre auch nie einen richtigen Adventskranz, sondern meistens die Kerzen einfach auf einem schönen Metallteller mit Deko. Für dieses Jahr hatte ich noch eine superschöne Idee gesehen mit 4 Kerzen in einer halbrunden Baumrinde mit Moos in der Mitte. Aber ich habe bisher noch keine solche Baumrinde auftreiben können. Naja, mal schaun, viel Zeit habe ich ja nicht mehr.

    Oh, und den Adventskalender muß ich übrigens auch noch fertig machen... ich bin dann mal weg ;-)...

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist der Adventskranz auch noch nicht fertig...Das Moos dafür liegt schon auf dem Balkon, aber mir fehlt die Zeit, auch wirklich loszulegen. Ich würde mich für das erste Modell entscheiden. So ganz ohne Aufsicht lässt man den Kranz doch ohnehin nicht brennen und wenn er auf dem Tisch oder einem Schränkchen steht, sollte er doch halbwegs sicher sein.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  8. ...mir gefällt die erste Variante besonders gut. Ich kann aber Deine Bedenken auch nachvollziehen....das mit den Adventskalendern steht hier auch noch aus!
    liebe Grüße, radattel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alexandra,
    das ganz schlichte finde ich super, mir gefällt Variante 1 mit dem Kranz besonders gut¡¡¡

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag es gerne weihnachtlich mit rot, grün, weiß, gold!
    Es gibt viel Farbe, ohne geht´s nicht!
    Also mir wäre es zu schlicht, aber es ist deine Entscheidung!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. hallo!

    ich finde beide varianten sehr schön, aber die erste gefällt mir persönlich einen tick besser!

    liebe grüße, ulli :)

    ps: der zuckerrübenmann ist genial :)

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt mir eine Kleinigkeit zu schreiben.
Ich freue mich!!