Donnerstag, 29. November 2012

Beauty is where you find it #42/12 oder Einblicke Mitbewohner II

Das heutige Thema von *NIC*




nehme ich mal zum Anlass 
euch unseren 
wichtigsten,
schönsten,
bedeutendsten,
interessantesten,
intelligentesten,
witzigsten,
bezaubernsten,
besten
Mitbewohner überhaupt 
vorzustellen

;-)

unsere kleine spanische Diva


ist sie nicht wunderschön?

... und so bescheiden!


sie liebt die Nordsee


und das Allgäu


ist eine wahre Feinschmeckerin


Nach einem ausgedehnten Strandspaziergang 
braucht sie es kuschelig 


sie ist sehr fotogen


lässt sich unheimlich gerne chauffieren


ist manchmal sehr nachdenklich


und manchmal glaubt sie nein, sie ist überzeugt
dass sie eine Katze ist



auf jeden Fall ist sie sehr individuell 
und
kuschelig

Aber nun mal im Ernst...
Vor  fast genau 5 Jahren  haben wir sie aus dem Tierheim geholt.
Sie war gerade ein knappes Jahr alt
und wir waren schon  ihre 4. oder 5. Besitzer.
Das weiß leider keiner so genau.
Sie wurde als Welpe von einer Urlauberin 
aus Spanien mitgebracht, die dann
zu Hause feststellte, dass sie sie 
doch nicht gebrauchen kann.
So landete sie dann im Tierheim ,
nicht erzogen,
nicht stubenrein, 
ängstlich 
und 
unsicher.

Das mit den Grundkommandos
und dem Gassi gehen hat bei uns recht schnell 
geklappt, 
aber dann wurde es etwas schwierig.
Sie ist anderen Hunden gegenüber sehr unsicher 
und kläfft, 
sie hat am Anfang ihr Futter immer 
auf einmal verschlungen,
(das ist aber mittlerweile viel entspannter),
Stöckchen holen oder 
spielen mag sie überhaupt nicht,
wir haben uns durch ganze Tierhandlungen durchgekauft 
um ein Spielzeug zu finden, dass ihr zusagt
gerne raus geht sie nur bei trockenem Wetter
und es hat lange gedauert,
 bis wir ein Futter gefunden haben,
dass sie wirklich verträgt.
Sie ist sehr "menschenfixiert", 
hängt sehr an uns und 
wird fast panisch wenn sie uns beim 
Spazierengehen aus den Augen verliert.
Sie kann es nicht leiden, 
wenn sich die Kinder krabbelnd 
durch das Haus bewegen,
das gestaltet sich im Moment etwas schwierig, 
aber dann zieht sie sich meist von
selbst zurück in ihre Gemächer.

Alles in Allem ist sie trotz ihrer Vorgeschichte, 
die sie irgendwie aber auch nicht hat,
recht unkompliziert und einfach zufrieden zu stellen.
(wir vermuten, 
dass sie viel zu früh von der Mutter getrennt wurde
 und sich so 
nicht "hundgerecht" sozialisieren konnte)

Man mag sich gar vorstellen, 
was sie mitgemacht hat 
in ihrem ersten Lebensjahr.




So, dass war jetzt aber 'ne Menge Input, seid ihr noch alle da?

Ja?

Dann, muss ich einfach nochmal 

Danke

sagen, für eure lieben Kommentare zu meiner 
Adventsdeko.
Ihr habt mich ja auf 
Ideen gebracht...
Da wäre ich selbst nie draufgekommen.
*sitzaufSchlauch*

zum Glück gibt es nächstes Jahr wieder Weihnachten
:-)



Viele liebe Grüße

Alexandra

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra, da hat sie ja wirklich schon so einiges mitmachen müssen! Umso schöner daß Sie bei Euch ein tolles Zuhause gefunden hat! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ach die kleine süße Maus!
    Schön, dass sie es bei euch so gut hat...und wunderschön, dass ihr so geduldige, liebevolle und vor allem verständnisvolle menschen seid!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alexandra, eure Lady from Spain ist aber bildschön♥ Wie wundervoll, daß sie gerade euch ausgesucht hat;-))
    Es ist immer wieder herzerwärmend solche Geschichten zu lesen, sie machen das Leben lebenswert♥ Wie gut, dass es Menschen wie euch gibt. Hab eine schöne Adventszeit, liebe Grüße Puschi

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke da habt ihr eine wirklich gute TAT begangen!
    Es ist so schrecklich, dass es Menschen gibt, die so gedankenlos mit einem Lebewesen umgehen!
    Schö das ihr sie gefunden habt!
    Das Bild, wo sie sich im Körbchen räkelt, gefällt mir am besten ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ganz bezaubernd, deine spanische Lady, schön, dass sie euch hat!
    Grüß dich herzlich-Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alexandra,
    ja die treuen Begleiter in unserem Leben... Unsere jetzige ist auch nicht grade einfach, allerdings ist es da genau umgekehrt, sie ist mehr hundefixiert, war zu lange fast nur unter Hunden. - Eure Diva sieht entzückend aus und hat ein Riesenglück mit euch!
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  7. Ja, klar ... ich bin noch da UND mir fällt es auch ausserordentlich schwer, bei sooo viel Herzenswärme den Kanal zu wechseln: ♥

    Schön, das dieses kuschelige spanische Zauberwesen ihren Platz bei Euch gefunden hat ... :)

    Viele schöne gemeinsame Jahre wünsche ich Euch ... versehen mit den weltbesten Grüssen zum Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt mir eine Kleinigkeit zu schreiben.
Ich freue mich!!